Gentechnik

Unter Gentechnik werden Methoden zur gezielten künstlichen Veränderung der Erbinformationen verstanden. Ziel der Gentechnik ist es, die Erbinformation von Lebewesen zu entschlüsseln und sie auch über Artgrenzen hinweg zu verändern und nutzbar zu machen. Gentechnisch veränderte Organismen sind Organismen, deren genetisches Material (DNA) mit gentechnologischen Methoden so verändert worden ist, wie dies unter natürlichen Bedingungen nicht vorkommt. Die Einsatzbereiche der Gentechnik reichen bereits von der Wissenschaft und Industrie bis zur Technik.

Stand: 27.07.2018

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion

Bewertung

War diese Information hilfreich? erforderliches Feld
Transparente Grafik zwecks Webanalyse