eAward

Der "eAward" wird vom Fachverlag Report jährlich gemeinsam mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort - Plattform Digitales Österreich - und der Unterstützung durch weitere Sponsoren veranstaltet. Der eAward zeigt die Möglichkeiten von Informationstechnologie (IT) bei der Neugestaltung von Geschäftsprozessen. Ausgezeichnet werden Projekte, Services und Produkte mit IT-Bezug und hohem Kundennutzen.

Ziel ist es, das Bewusstsein für die neuen Möglichkeiten zu schärfen und einen Beitrag zur Zukunftssicherung heimischer Unternehmen zu leisten. Zur Einreichung sind abgeschlossene Projekte bzw. Teilprojekte zugelassen, wenn die Auftraggeberinnen/Auftraggeber (Diensteanbieterinnen/Diensteanbieter bzw. Herstellerinnen/Hersteller) oder die Auftragnehmerinnen/Auftragnehmer (Kundinnen/Kunden) ihren Sitz in Österreich haben. Einreichungen werden nach Themengebieten kategorisiert.

Einreichungen sind in folgenden Kategorien möglich:

  • Arbeit und Organisation
  • Bildung
  • Mensch und Gesundheit
  • Industrie 4.0
  • Handel und Gewerbe
  • E-Government 
  • Smart City und Infrastruktur
     

Stand: 08.01.2018

Abgenommen durch:
  • Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Bewertung

War diese Information hilfreich? erforderliches Feld
Transparente Grafik zwecks Webanalyse