Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Verwendungsschutz

Info ACHTUNG

Diese Regelungen gelten für alle Bürgerinnen/Bürger und Unternehmerinnen/Unternehmeraus EU-Mitgliedstaaten in Österreich.


Bestimmte Personengruppen wie Kinder und Jugendliche oder Frauen, hauptsächlich werdende und stillende Mütter, sind besonders schützenswert. Kinder unter 15 Jahren dürfen nur in bestimmten Einzelfällen beschäftigt werden. Werdende und stillende Mütter haben das Recht auf Mutterschutz, der den Kündigungsschutz, die Karenz und in bestimmten Fällen den Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung umfasst.  

Neben den Schutzbestimmungen für Kinder, Jugendliche und Frauen regelt der Verwendungsschutz auch Arbeitszeit und Arbeitsruhe (einschließlich der Sonderbestimmungen für bestimmte Berufsgruppen wie z.B. Lenkerinnen/Lenker).

Für die Beschäftigung dieser schutzwürdigen Personen- und Berufsgruppen gibt es eigene Regelungen:

Letzte Aktualisierung: 05.08.2020
Für den Inhalt verantwortlich:
  • USP-Redaktion
  • Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend
Transparente Grafik zwecks Webanalyse