eGründung

Aktuelle Informationen über eGründung, elektronische Gründung, eGründung für Einzelunternehmen, Online-Gründung eines Unternehmens, One-Stop-Shop Gründung etc.

Information für Einsteiger

Die "elektronische Gründung", kurz "eGründung", bezeichnet eine Form der Unternehmensgründung, bei der sämtliche Wege online erledigt werden. Es ist daher nicht mehr notwendig, die verschiedenen in den Gründungsprozess eingebundenen Stellen zu kontaktieren bzw. zu besuchen. Die Gründung erfolgt stattdessen zentral auf USP.gv.at als One-Stop-Shop.

HINWEIS Ihr Feedback ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und helfen Sie uns dabei, die eGründung für Sie zu verbessern. Zum Feedbackbogen

Seit 31. Juli 2017 können Einzelunternehmen, die nicht in das Firmenbuch eingetragen werden, online auf USP.gv.at gegründet werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird die eGründung auch für weitere Rechtsformen möglich sein.

Mit der eGründung kann die Gründung eines Unternehmens einfach, schnell und grundsätzlich kostenfrei durchgeführt werden. Gründerinnen/Gründer müssen ihren Gründungsprozess nicht mehr selbstständig organisieren, da es dafür einen zentralen Prozess im USP gibt. Darüber hinaus entfällt das Zusammensuchen verschiedener Formulare und Fragebögen. Diese liegen bei der eGründung gesammelt online vor.

Gründerinnen/Gründer bleiben bei der eGründung in ihrem Gründungsprozess flexibel. Sie können entweder

  • den gesamten Gründungsprozess elektronisch im USP durchführen oder
  • einzelne Schritte vor Ort bei der zuständigen Stelle (z.B. dem Gründerservice der WKO) tätigen und den Rest elektronisch abschließen.

Zum Formular

Stand: 04.08.2017

Abgenommen durch:
  • Bundesministerium für Finanzen

Bewertung

War diese Information hilfreich? erforderliches Feld
Transparente Grafik zwecks Webanalyse