Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

5. Wie kann ich einem Benutzer Rechte z.B. für E-RECHNUNG.GV.AT zuordnen?

Den Benutzerinnen/Benutzern können unterschiedliche Verfahrensrechte zugeordnet werden.

  1. Klicken Sie auf den Link "Administration aufrufen" in der Box "Mein USP" am rechten Seitenrand
  2. Ein neues Fenster öffnet sich: Klicken Sie am linken Seitenrand auf "Verfahrensrechte verwalten"
  3. Die Checkboxen der gewünschten Verfahrensrechte auswählen und auf "Zuordnen" klicken

Info HINWEIS

Sie müssen USP-Administratorin/USP-Administrator sein, um einer Person Rechte zuordnen zu können. Die Person muss ein USP-Benutzerkonto haben.

Wenn die Person noch kein Benutzerkonto im USP hat, kann die USP-Administratorin/der USP-Administrator ein neues Konto anlegen und diesem die notwendigen Rechte zuordnen. Das Benutzerkonto muss personifiziert sein, um die Rechte auch ausüben zu können.

Die Möglichkeit, sogenannte Muster-User mit entsprechenden Berechtigungen für das Anlegen von Benutzerkonten zu erstellen, besteht derzeit noch nicht.

Eine kurze Schritt-für-Schritt Anleitung (PDF)

Wenn Sie für Ihr Unternehmen einzelvertretungsbefugt bzw. eine Einzelunternehmerin/ein Einzelunternehmer sind, wird Ihnen das Recht für E-RECHNUNG.GV.AT automatisch zugeordnet und scheint sofort nach abgeschlossener Registrierung unter "Meine Services" in der Box "Mein USP" auf.

Falls der Zugang zu einem bestimmten Verfahren nach erfolgter Zuordnung nicht funktionieren sollte oder Probleme bei der Zuordnung auftreten, kontaktieren Sie bitte das USP Service Center.

Inhaltlicher Stand: 28.03.2017
Abgenommen durch: Bundesministerium für Finanzen
Transparente Grafik zwecks Webanalyse