Lexikon

Grunderwerbsteuer (GrESt)

Die Grunderwerbsteuer (GrESt) ist eine (Rechts-)Verkehrsteuer und erfasst den Erwerb von inländischen Grundstücken. Die Steuerschuld entsteht bereits mit dem Zustandekommen des Verpflichtungsgeschäfts (z.B. Kaufvertrag). Auf die Eintragung des Eigentumsrechts in das Grundbuch kommt es nicht an.

Ausführliche Informationen zum Thema "Grunderwerbsteuer" finden sich auf HELP.gv.at.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse