Lexikon

Offene Gesellschaft (OG)

Bei einer offenen Gesellschaft schließen sich mindestens zwei Gesellschafterinnen/Gesellschafter zusammen, von denen beide uneingeschränkt und persönlich mit ihrem Privatvermögen haften. Die OG entsteht erst durch die Eintragung in das Firmenbuch.

Ausführliche Informationen zum Thema "Offene Gesellschaft" finden sich ebenfalls auf USP.gv.at.

Stand: 26.07.2018

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse