Lexikon

Aktiengesellschaft (AG)

Die Aktiengesellschaft ist eine juristische Person mit eigener Rechtspersönlichkeit, deren Gesellschafterinnen/Gesellschafter (Aktionärinnen/Aktionäre) mit Einlagen an dem in Aktien zerlegten Grundkapital beteiligt sind, ohne persönlich für Verbindlichkeiten der Gesellschaft zu haften. Die AG entsteht erst durch die Eintragung in das Firmenbuch.

Ausführliche Informationen zum Thema "Aktiengesellschaft (AG)" finden sich ebenfalls auf USP.gv.at.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse