Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Lexikon

Aktivlegitimation

In einem Zivilprozess ist die Aktivlegitimation die Befugnis der Klägerin/des Klägers, den ihr/ihm zustehenden zivilrechtlichen Anspruch in eigenem Namen gerichtlich geltend zu machen.

Aktivlegitimiert ist, wer Inhaberin/Inhaber eines Rechtes ist.

Ausführliche Informationen zum Thema "Zivilrecht" finden sich auf oesterreich.gv.at.

Inhaltlicher Stand: 25.04.2019
Abgenommen durch: oesterreich.gv.at
Transparente Grafik zwecks Webanalyse