Lexikon

Anfallsalter

Das Anfallsalter ist jenes Alter, ab dem Anspruch auf eine Alterspension besteht.

"Geschütztes Anfallsalter" bedeutet, dass im Rahmen von Pensionsreformen der Verschlechterung bestimmter Jahrgänge in der Pensionsversicherung entgegengewirkt wird. So soll verhindert werden, dass bestimmte Personen mit abrupten Änderungen konfrontiert werden.

Ausführliche Informationen zum Thema "Pension" finden sich auf oesterreich.gv.at.

Stand: 02.05.2019

Abgenommen durch:
  • oesterreich.gv.at-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse