Lexikon

Annuität

Eine Annuität ist die regelmäßige Rückzahlungsrate einer Geldschuld (z.B. eines Darlehens) in gleichbleibender Höhe. Die Annuität setzt sich aus einem Anteil zur Kapitaltilgung und einem Anteil zur Zinstilgung zusammen. Je nach erreichter Laufzeit verändern sich diese Anteile.

Ausführliche Informationen zum Thema "Finanzen" finden sich auf oesterreich.gv.at.

Stand: 02.05.2019

Abgenommen durch:
  • oesterreich.gv.at-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse