Lexikon

EU - Europäischer Gerichtshof

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit Sitz in Luxemburg stellt zusammen mit dem Gericht (früher "Gericht erster Instanz") und dem Gericht für den öffentlichen Dienst die Gerichtsbarkeit der Europäischen Union dar. Der EuGH ist verantwortlich für die Auslegung und die Kontrolle der Anwendung des Gemeinschaftsrechts sowie für die Überwachung der Rechtmäßigkeit des Handelns von EU-Organen.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse