Lexikon

EU - Unionsbürger

Mit dem Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft wurde die Unionsbürgerschaft eingeführt, die für die Unionsbürgerinnen/Unionsbürger der Europäischen Union spezifische Rechte und Pflichten definiert. Dazu zählen:

  • Recht auf Freizügigkeit
  • Aktives und passives Wahlrecht
  • Diplomatischer und konsularischer Schutz
  • Petitions- und Beschwerderecht

Ausführliche Informationen zum Thema "Unionsbürgerschaft" finden sich auf HELP.gv.at.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse