Lexikon

Rechtsgeschäftsgebühr

Sinnverwandter Begriff: Vergebührung

Rechtsgeschäfte sind grundsätzlich gebührenpflichtig, wenn über sie eine Urkunde errichtet wird und sie im Gebührengesetz ausdrücklich erwähnt sind. Die zu entrichtende Gebühr wird Rechtsgeschäftsgebühr genannt.

BEISPIEL

Stand: 25.07.2018

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse