Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Lexikon

Festnahme

Sinnverwandter Begriff: Verhaftung

Eine Festnahme ist eine Maßnahme gegen eine Person, die eine Freiheitsbeschränkung zur Folge hat. Sie darf nur unter bestimmten Voraussetzungen von Organen des öffentlichen Sicherheitsdienstes (Polizei) vorgenommen werden.

Voraussetzung:
  • Die festzunehmende Person
    • Ist verdächtigt, eine Straftat begangen zu haben
    • Wurde auf frischer Tat ertappt
  • Bei Gefahr im Verzug
  • Bei Vorliegen zumindest eines Haftgrundes
  • Auf richterlichen Befehl (Haftbefehl)

Info HINWEIS

Wenn die Ausstellung eines Haftbefehles nicht abgewartet werden kann, kann eine Festnahme auch ohne ihn erfolgen.

Innerhalb bestimmter Fristen muss eine Einvernahme der/des Festgenommenen stattfinden und über eine allfällige Untersuchungshaft oder Freilassung entschieden werden.

Ausführliche Informationen zum Thema "Festnahme(Verhaftung)" finden sich auf oesterreich.gv.at.

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse