Lexikon

Konkurs

Konkurs ist ein gerichtliches Verfahren der kostensparenden Vermögensverwertung zahlungsunfähiger Schuldnerinnen/Schuldner. Ziel ist die gleichmäßige Aufteilung des Vermögens auf die Gläubigerinnen/die Gläubiger.

HINWEIS

Der Begriff "Insolvenzverfahren" umfasst als Überbegriff sowohl Konkurs- als auch Sanierungsverfahren.  

Schuldnerinnen/Schuldner können sein:

  • Juristische Personen
  • Natürliche Personen ("Privatkonkurs")

Ausführliche Informationen zum Thema "Privatkonkurs" finden sich auf HELP.gv.at.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse