Lexikon

Geburtsurkunde

Die Geburtsurkunde gehört neben der Heiratsurkunde, der Partnerschaftsurkunde und der Sterbeurkunde zu den vier wesentlichen Personenstandsurkunden.

Die Geburtsurkunde enthält im Regelfall

  • den Namen des Kindes,
  • die Namen der Eltern,
  • das Geschlecht des Kindes,
  • den Geburtszeitpunkt sowie
  • den Geburtsort des Kindes.

HINWEIS

Ist das Kind adoptiert, werden als Eltern nur die Adoptiveltern angeführt.

Stand: 22.02.2016

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse