Lexikon

Verlustanzeige

Grundsätzlich sind Verlustanzeigen im Fundamt der Gemeinde bzw. des Magistrats zu erstatten, wenn es sich um verlorene oder vergessene Gegenstände handelt (z.B. Schlüssel, Handy, Geldbörse, Typenschein).

HINWEIS Bei der Polizei können Verlustanzeigen für folgende Gegenstände gemacht werden:

  • Führerschein
  • Kennzeichentafeln
  • Schieß- und Sprengmittel

Ausführliche Informationen zum Thema "Verlustanzeige" finden sich auf HELP.gv.at.

Stand: 25.07.2018

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse