Lexikon

Gerichtskommissär

Die Gerichtskommissärin/der Gerichtskommissär ist eine/ein vom Gericht für die Abwicklung der Verlassenschaft bestellte Notarin/bestellter Notar.

Die Gerichtskommissärin/der Gerichtskommissär hat sicherzustellen, dass dem Willen der/des Verstorbenen entsprochen wird und hat alle am Verlassenschaftsverfahren Beteiligte über ihre Rechte und mögliche Anträge zu informieren. Selbstverständlich unterliegen Notarinnen/Notare in Ihrer Funktion als Gerichtskommissärinnen/Gerichtskommissäre der Verschwiegenheitspflicht.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse