Lexikon

Grenzgänger

Grenzgängerinnen/Grenzgänger sind Ausländerinnen/Ausländer, die ihren Wohnsitz in einem Nachbarstaat (Wohnsitzstaat) haben, in den sie täglich zurückkehren und sich zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit in einem unmittelbar an diesen Staat grenzenden politischen Bezirk in Österreich (Beschäftigungsstaat) aufhalten.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse