Lexikon

Haftgrund

Bei der Festnahme einer Person muss zumindest einer der folgenden Haftgründe vorliegen:

  • Fluchtgefahr
  • Verabredungs- und Verdunkelungsgefahr (z.B. Beeinflussung von Mitbeschuldigten, Beseitigung von Beweisen)
  • Gefahr einer neuerlichen Straftat bzw. Weiterführung einer bereits begonnenen Straftat (wenn die Straftat mit einer Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten bedroht ist)
  • Verdacht eines Verbrechens, das mit mindestens zehnjähriger Freiheitsstrafe bedroht ist, ohne dass alle vorher genannten Haftgründe ausgeschlossen werden können

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse