Lexikon

Hausfriedensbruch

Hausfriedensbruch begeht, wer den Eintritt in die Wohnstätte einer/eines Anderen mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt erzwingt. Die Täterin/der Täter ist nur mit Ermächtigung des Opfers zu verfolgen.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse