Lexikon

Passivlegitimation

Eine Person ist passivlegitimiert, wenn eine andere Person einen zivilrechtlichen Anspruch gegen sie hat und sie daher von der anderen Person gerichtlich geklagt werden kann.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse