Lexikon

Handel

Handel bzw. Warenhandel umfasst den An- und Verkauf sowie den Transport, die Lagerung u.a. die von gewerblichen Abnehmern (Großhandel) oder nicht-gewerblichen Abnehmern (Einzelhandel) ohne wesentliche Veränderungen oder Verarbeitung der Handelsware erbracht werden.
Handel ist ein wichtiger Faktor innerhalb der Volkswirtschaft und Teil des Bruttoinlandsprodukts eines Landes. Dies gilt sowohl für den Binnenhandel, den Transithandel sowie den Außenhandel. Werden Handelswaren ins Ausland verkauft, spricht man von Export. Werden Handelswaren aus dem Ausland gekauft, spricht man von Import.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse