Lexikon

Europäisches Mahnverfahren

Das Europäische Mahnverfahren dient der einfachen und raschen Durchsetzung von Forderungen aus grenzüberschreitenden Rechtsachen in Zivil- und Handelssachen auch in anderen EU-Mitgliedstaaten. Es ist eine zusätzliche und fakultative Alternative zu dem nationalen Verfahren. Es gilt für die Beitreibung bezifferter Geldforderungen.  

Ausführliche Informationen zum Thema "Mahnverfahren" finden sich auf oesterreich.gv.at.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse