Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Freizügigkeitsbestätigung

Inhaltliche Beschreibung

Bürgerinnen und Bürgern aus Kroatien ist vom Arbeitsmarktservice (AMS) eine Freizügigkeitsbestätigung auszustellen, wenn sie

  • seit mindestens zwölf Monaten rechtmäßig zum Arbeitsmarkt zugelassen waren.
  • die Voraussetzungen für eine Rot-Weiß-Rot Karte plus gemäß § 15 AuslBG sinngemäß erfüllen.
  • seit fünf Jahren dauernd in Österreich niedergelassen sind und ein regelmäßiges Einkommen aus erlaubter Erwerbstätigkeit (auch als Selbstständige) haben.
  • am Tag des Beitritts bereits freien Arbeitsmarktzugang hatten (zum Beispiel Personen mit einer Rot-Weiß-Rot Karte plus).
  • mit einer gültigen Beschäftigungsbewilligung nach dem System der Rot-Weiß-Rot Karte zehn Monate Beschäftigung nachweisen.

Die Ehegattinnen/die Ehegatten sowie die Kinder (unter 21 Jahren) der freizügigkeitsberechtigten Bürgerinnen und Bürger aus Kroatien erhalten ebenfalls eine Freizügigkeitsbestätigung, wenn sie mit ihrer Bezugsperson einen gemeinsamen rechtmäßigen Wohnsitz in Österreich haben; Kinder über 21 Jahren nur dann, wenn ihnen von der Bezugsperson Unterhalt gewährt wird.

Das Freizügigkeitsrecht erlischt bei freiwilligem und dauerhaftem Verlassen des österreichischen Arbeitsmarktes.

Zuständige Stelle

Die für den Wohnsitz zuständige regionale Geschäftsstelle des Arbeitsmarktservice (AMS)

Kosten

  • Für den Antrag
    • Bundesgebühr: 14,30 Euro
  • Für die Erteilung der Freizügigkeitsbestätigung
    • Bundesgebühr: 14,30 Euro
    • Bundesverwaltungsabgabe: 2,10 Euro
  • Zusätzlich
    • Beilagengebühren (fallen nur dann an, wenn dem Antrag Beilagen angeschlossen sind): 3,90 Euro pro Bogen

Experteninformation

Es steht keine Experteninformation zur Verfügung.

Zum Formular

Verwenden Sie zur Antragstellung das Formular "Freizügigkeitsbestätigung – Zugang zum Arbeitsmarkt für neue EU-Bürger".

Services zu diesem Thema

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Transparente Grafik zwecks Webanalyse