Elternkarenz und Elternteilzeit

Aktuelle Informationen über Elternkarenz und Elternteilzeit, Meldung, Kündigungs- und Entlassungsschutz, Beschäftigung während Karenz, Wiedereinstieg etc.

Information für Einsteiger

Mütter/Väter, die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer sind, haben Anspruch auf Karenz (= Freistellung von der Arbeitsleistung gegen Entfall des Arbeitsentgelts) bis zum Ablauf des 2. Lebensjahres des Kindes, wenn sie mit dem Kind im gemeinsamen Haushalt leben. Eine gleichzeitige Inanspruchnahme von Karenz durch beide Elternteile ist grundsätzlich nicht zulässig. Die Mindestdauer der Karenz beträgt zwei Monate.

ACHTUNG Der Anspruch auf Karenz muss sich hinsichtlich der Dauer nicht mit dem Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld decken.

Ausführliche Informationen zum Thema "Kinderbetreuungsgeld" finden sich auf HELP.gv.at.

Zudem haben Mütter/Väter die Möglichkeit einer Reduzierung der Arbeitszeit ("Elternteilzeit"). Diese ist unabhängig davon möglich, ob zuvor Karenz in Anspruch genommen wurde.

Stand: 01.01.2017

Abgenommen durch:
  • Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Bewertung

War diese Information hilfreich? erforderliches Feld
Transparente Grafik zwecks Webanalyse