Urlaubsaufzeichnungen

Inhaltliche Beschreibung

  

Die Arbeitgeberin/der Arbeitgeber muss Urlaubsaufzeichnungen führen. Aus diesen muss für die einzelne Arbeitnehmerin/den einzelnen Arbeitnehmer hervorgehen:

Wird das Urlaubsjahr nicht nach dem Kalenderjahr bemessen, sind zusätzliche Aufzeichnungen erforderlich.

HINWEIS Die Urlaubsaufzeichnungen müssen nicht gesondert geführt werden. Es genügt, wenn alle Angaben aus sonstigen Aufzeichnungen hervorgehen.

Bei Verletzung dieser Bestimmung droht eine Verwaltungsstrafe.

Betroffene Unternehmen

Unternehmen, die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer beschäftigen. 

Zuständige Stelle

Für ein Verwaltungsstrafverfahren ist die Bezirksverwaltungsbehörde zuständig. 

Rechtsgrundlagen

 §§ 8 und 13 Urlaubsgesetz

Experteninformation

Es steht keine Experteninformation zur Verfügung.

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

Bewertung

War diese Information hilfreich? erforderliches Feld
Transparente Grafik zwecks Webanalyse