Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Online-Dienst der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung online

Ab sofort steht der Online-Dienst der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE-Dienst) zur Verfügung.

Um als potentielle Auftragnehmerin/potentieller Auftragnehmer einer öffentlichen Vergabe in Frage zu kommen, müssen Unternehmen dem öffentlichen Auftraggeber gegenüber einen Nachweis ihrer Eignung erbringen.

Dieser Eignungsnachweis kann gemäß Bundesvergabegesetz 2018 auch durch die die Verwendung des Standardformulars für die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) erbracht werden. Sie ist in allen EU-Amtssprachen verfügbar und dient bei in der EU durchgeführten Vergabeverfahren als vorläufiger Nachweis über die Erfüllung der jeweils festgelegten Bedingungen.

Das USP stellt daher ab sofort einen "EEE-Dienst" bereit, der dem User das elektronische Ausfüllen und Bearbeiten dieses Formulars ermöglicht und Schritt für Schritt durch die Erstellung der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung führt. Nach erfolgreichem Ausfüllen kann die Eigenerklärung als PDF und XML-Datei heruntergeladen werden. Darüber hinaus können einmal ausgefüllte Eigenerklärungen immer wieder importiert, bearbeitet und erneut abgespeichert werden.

Zum "EEE-Dienst"

Nähere Informationen zur "Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung" finden sich ebenfalls auf USP.gv.at.

Weiterführende Informationen zu "Nachweisen" in Vergabeverfahren finden sich ebenfalls auf USP.gv.at.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2020
Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Transparente Grafik zwecks Webanalyse