Im Fokus: eQuest/Web und Klassifikationsmitteilung (ÖNACE-Klassifizierung) – Online-Verfahren auf USP.gv.at

"eQuest/Web", der Webfragebogen zur Online-Meldung mittels Web-Browser, bildet (gemeinsam mit der Downloadversion "e-Quest Version 2") das zentrale internetbasierte Elektronische Meldesystem der Statistik Austria.

In den darin integrierten Fragebögen sorgen zahlreiche Funktionen für eine rasche und unkomplizierte Meldungserstellung. Diese reichen von automatischer Summenbildung, Eingabeprüfung, Export- und Importmöglichkeit von Daten bis hin zum Ausblenden von Fragen, die ein Unternehmen nicht betreffen. Höchste Sicherheit wird durch den Datentransfer mit gesichertem Übertragungsprotokoll gewährleistet. Dieses Meldemedium stellt damit einen wesentlichen Beitrag von Statistik Austria in Bezug auf die angestrebte Respondentenentlastung dar.

Klassifikationsmitteilung (ÖNACE-Klassifizierung)

Die Statistik Austria ist durch das Bundesstatistikgesetz 2000 (BGBl  I Nr. 163/1999, idF BGBl I Nr. 111/2010) dazu verpflichtet, statistische Einheiten (Unternehmen etc.) hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit auf Basis der ÖNACE-Klassifikation zu klassifizieren und diese Zuordnung den Einheiten schriftlich und kostenlos mitzuteilen. Dies ist die Aufgabe des Projektes "Klassifikationsmitteilung".

Mit der Registrierung im USP haben Unternehmerinnen/Unternehmer die Möglichkeit, mithilfe eines einzigen Zugangs verschiedene E-Government-Anwendungen zu nutzen (Single-Sign-On). Somit steht ihnen EIN Portal für alle Behördenwege und unternehmensrelevanten Informationen zur Verfügung. Unser Online-Ratgeber hilft dabei, den einfachsten Weg zur Registrierung zu finden.

Nähere Informationen zu den Online-Verfahren, die derzeit über Single-Sign-On genutzt werden können, finden sich ebenfalls auf USP.gv.at.

Stand: 15.03.2017

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse