Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Online-Verfahren: Anwendung zum Energieeffizienzgesetz

Durch die Einführung des Bundes-Energieeffizienzgesetzes (BGBl I Nr. 72/2014 – kurz EEffG) sind für Unternehmen Verpflichtungen zur Umsetzung der Richtlinie 2012/27/EG über Energieeffizienz und die damit in enger Verbindung stehenden Forcierung von Energieeffizienzmaßnahmen entstanden. Um diesen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachkommen zu können, wurde eine elektronische Plattform für die Meldung der Verpflichtungen sowie zu deren Erfüllung eingerichtet. Diese elektronische Plattform trägt den Namen "Anwendung zum Energieeffizienzgesetz".

Die Anwendung steht für Unternehmen (inkl. Energiedienstleisterinnen/Energiedienstleister) über das Unternehmensserviceportal (USP) zur Verfügung. Unternehmen können ihre Stammdaten (Anzahl der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, Umsatz, Bilanzsumme, Energieabsatz etc.) angeben bzw. ändern und Energieaudits melden. Ebenso ist die Registrierung für Energiedienstleisterinnen/Energiedienstleister und die Meldung von Energieeffizienzmaßnahmen möglich.

Nähere Informationen finden sich im Handbuch zur Anwendung zum Energieeffizienzgesetz sowie auf den Seiten der Monitoringstelle Energieeffizienz.

Zuständige Stelle

Österreichische Energieagentur (Monitoringstelle Energieeffizienz)

Zum Online-Verfahren

Anwendung zum Energieeffizienzgesetz

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Transparente Grafik zwecks Webanalyse