Online-Verfahren: WEB-BE-Kunden-Portal (WEBEKU)

Im Projekt WEBEKU erfolgte die Umsetzung der online Kontoinformation. Kundinnen/Kunden erhalten eine aktuelle Sicht auf die Beitragskonten bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) sowie der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB).

Unternehmen, die der "AuftraggeberInnenhaftung" unterliegen, können zusätzlich ihr Auftragnehmerkonto einsehen.

Durch die Schaffung eines sicheren Kommunikationskanals können personenbezogene Daten mit Hilfe von elektronischen Anträgen (z.B. Guthabenauszahlung, Umbuchung, Unbedenklichkeitsbescheinigung, Erteilung bzw. Änderung SEPA-Lastschrift, Vollmachtshinterlegung) an die Sozialversicherungsträger übermittelt werden.

Ebenfalls können Erst- und Wiederaufnahmeanträge in die Liste der haftungsfreistellenden Unternehmen bzw.AGH-Guthabenauszahlungsanträge an das "Dienstleistungszentrum für die AuftraggeberInnenhaftung" gestellt werden.

Weiters wurde die Abfrage des Beschäftigtenstandes bzw. Versicherungsnummern von Dienstnehmerinnen/Dienstnehmern umgesetzt.

Ab 1. Juli 2018 werden auch Rückmeldungen aus dem SV-Clearingsystem angezeigt. 

Seit 1. Jänner 2019 können auch Detailinformationen zur verbuchten monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung angezeigt bzw.exportiert werden, z.B. mBGM(-Paket) Status, Referenzwert etc.

Zuständige Stelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Zum Online-Verfahren

WEB-BE-Kunden-Portal (WEBEKU)

Letzte Aktualisierung: 03.01.2019
Für den Inhalt verantwortlich: Dachverband der Sozialversicherungsträger
Transparente Grafik zwecks Webanalyse