Steuerbelastung im Vergleich zur Einkommensteuer

Im Falle einer Gewinnausschüttung ergibt sich eine Gesamtsteuerbelastung von insgesamt 45,625 Prozent (ab dem 1. Jänner 2016; für Ausschüttungen bis Ende 2015: 43,75 Prozent), womit die Gesamtsteuerbelastung etwas unter dem Grenzsteuersatz für Einkommen zwischen 60.000 Euro und 90.000 Euro liegt.

BEISPIEL Der Gewinn einer Einpersonen-GmbH beträgt 40.000 Euro und wird – nach Berücksichtigung der 25-prozentigen Körperschaftsteuer – zur Gänze an die Gesellschafterin/den Gesellschafter ausgeschüttet:

Tabelle zum Vergleich der Steuerbelastung

Betrag in Euro

Prozent

Gewinn vor Steuer

40.000

100

davon 25 Prozent KSt

10.000

25

Gewinnausschüttung

30.000

75

davon 27,5 Prozent Kapitalertragsteuer (KESt)

8.250

20,625

Gesellschafter erhält

21.750

54,375

Steuerbelastung

18.250

45,625

Stand: 01.01.2019

Abgenommen durch:
  • Bundesministerium für Finanzen

Bewertung

War diese Information hilfreich? erforderliches Feld
Transparente Grafik zwecks Webanalyse