Betriebsauflösung

Die Beendigung der unternehmerischen Tätigkeit kann auf Grund persönlicher oder wirtschaftlicher Überlegungen erfolgen.

Information für Einsteiger

Die Beendigung eines Unternehmens ist mit Amtswegen verbunden. Welche Amtswege durchzuführen sind und wer diese erledigen muss oder kann, hängt davon ab, aus welchem Grund es zu einer Beendigung des Unternehmens kommt.

Gründe für die Beendigung des Unternehmens:

  • Die Unternehmerin/der Unternehmer stirbt
  • Eine Gesellschaft wird aufgelöst
  • Finanzielle Schwierigkeiten
  • Sonstige (persönliche) Gründe

TIPP Es ist in jedem Fall ratsam, bei Beendigung eines Unternehmens die Hilfe einer Notarin/eines Notars oder einer Rechtsanwältin/eines Rechtsanwalts in Anspruch zu nehmen.

Informationen zur Ausübung von freiberuflichen Tätigkeiten finden sich auf den Seiten der jeweiligen Kammer bzw. des jeweiligen Berufsverbandes.

Stand: 01.01.2014

Abgenommen durch:
  • USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse