Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Lkw-Winterfahrverbote 2020

Neben dem allgemeinen Nacht-, Wochenend- und Feiertagsfahrverbot für schwere Lkw gelten für

  • Lkw oder Sattelkraftfahrzeuge mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 t sowie für
  • Lkw mit Anhängern, bei denen die Summe der höchstzulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge mehr als 7,5 t beträgt,

folgende Fahrverbote:

Tag  Uhrzeit  Betroffene StraßenZusätzliche Information  
alle Samstage von 4. Jänner 2020 bis einschließlich 14. März 202007:00 bis 15:00 Uhr

Inntalautobahn A 12

Brennerautobahn A 13

Ziel der Fahrt liegt in Italien oder wird über Italien erreicht
alle Samstage von 4. Jänner 2020 bis einschließlich 14. März 202007:00 bis 15:00 Uhr

Inntalautobahn A 12

Brennerautobahn A 13

Ziel der Fahrt liegt in Deutschland oder wird über Deutschland erreicht

Ausnahmen von den oben genannten Fahrverboten

  • Fahrten zu folgenden Zwecken sind von den genannten Fahrverboten ausgenommen:
    • Beförderung von Schlacht- oder Stechvieh
    • Beförderung von Postsendungen sowie periodischen Druckwerken
    • Getränkeversorgung in Ausflugsgebieten
    • Unaufschiebbare Belieferung von Tankstellen, gastronomischen Betrieben und Veranstaltungen
    • Reparaturen an Kühlanlagen
    • Abschleppdienst
    • Pannenhilfe
    • Einsätze in Katastrophenfällen
    • Medizinische Versorgung
    • Einsätze von Fahrzeugen des Straßenerhalters oder von Fahrzeugen in dessen Auftrag zur Aufrechterhaltung des Straßenverkehrs
    • Straßen- oder Bahnbau
    • Einsätze von Fahrzeugen des öffentlichen Sicherheitsdienstes
    • Einsätze der Feuerwehr
    • Einsätze der Müllabfuhr
    • Entsorgung von Abfällen und Betrieb von Kläranlagen
    • Einsätze von Fahrzeugen eines Linienverkehrsunternehmers zur Aufrechterhaltung des regelmäßigen Linienverkehrs
    • mit Fahrzeugen nach Schaustellerart
    • mit Fahrzeugen der Berufsgruppe der Beleuchter und Beschaller zum und vom Ort der Auftragserfüllung
    • Transporte von frischem Obst, Gemüse, Milchprodukten, Eiern, Fleisch, Fisch, Back- und Konditorwaren, Kräutern, etc. inklusive Frachtbrief bzw. Ladeliste
    • Unaufschiebbare Fahrten des Bundesheeres oder ausländischer Truppen
    • Hilfstransporte anerkannter Organisationen
  • Fahrten, die ausschließlich der Beförderung von Gütern von oder zu Flughäfen oder Militärflugplätzen, die für Zwecke der Zivilluftfahrt benützt werden, dienen
  • Fahrten im kombinierten Güterverkehr Schiene-Straße, wenn dies durch ein bestimmtes, mitzuführendes Dokument (CIM/UIRR-Vertrag) nachgewiesen werden kann.

Online-Ratgeber und -Rechner

Services zu diesem Thema

Inhaltlicher Stand: 03.01.2020
Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse