3. Wie kann ich einen USP-Administrator löschen?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. In einem Unternehmen kann es mehrere USP-Administratorinnen/USP-Administratoren geben. In diesem Fall kann eine/einer die andere/den anderen löschen/sperren.
    • USP-Administratorin/USP-Administrator gänzlich löschen: Gehen Sie in der USP-Administration auf "Benutzerkonten verwalten". Die Benutzerkonten mit Typ "Admin" haben Administratorenrechte. Nun können Sie dieses Konto löschen. Bei einem Geschäftsführerwechsel z.B. kann das Benutzerkonto der "alten" Geschäftsführerin/des "alten" Geschäftsführers gelöscht und ein neues Benutzerkonto für die "neue" Geschäftsführerin/den "neuen" Geschäftsführer angelegt werden.
    • USP-Administratorin/USP-Administrator sperren: Gehen Sie in der USP-Administration auf "Benutzerkonten verwalten". Die Benutzerkonten mit Typ "Admin" haben Administratorenrechte. Nun können Sie dieses Konto bearbeiten und sperren. Ein gesperrtes Konto kann jederzeit wieder entsperrt werden.
    • Nur die Administrationsrechte entziehen: Gehen Sie in der USP-Administration auf "Verfahrensrechte verwalten" und "Entfernen". Wählen Sie das Benutzerkonto aus, welchem Sie die Administrationsrechte entziehen wollen und deaktivieren Sie das Verfahrensrecht "USP Administrator".
    • Eine kurze Schritt-für-Schritt Anleitung (PDF) (PDF) .
  2. Die Geschäftsleitung eines Unternehmens erhält im Zuge der Erstregistrierung ein Sicherheitspasswort mittels RSa-Brief zugesandt. Die Geschäftsleitung kann mit diesem Sicherheitspasswort telefonisch eine Sperre beim USP Service Center veranlassen. Es können einzelne oder alle USP Benutzerkonten, das heißt auch jenes der USP-Administratorin/des USP-Administrators gesperrt werden. Nach einmaliger Verwendung des Sicherheitspasswortes verliert dieses seine Gültigkeit und Sie erhalten ein neues.
Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2020

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort