AustrianSkills: Staatsmeisterschaften der Berufe

Staatsmeisterinnen und Staatsmeister der Berufe in 32 Disziplinen gekürt

Nach mehrmaliger Corona-bedingter Verschiebung konnte AustrianSkills vom 20. bis 23. Jänner in der Messehalle Salzburg stattfinden. Dabei traten 200 junge Fachkräfte aus 32 Berufen gegen ihre Kolleginnen/Kollegen an. In fünf Teambewerben und 27 Einzelwettbewerben wurden die besten Nachwuchstalente gekürt. Neu dabei waren diese Mal Vertreterinnen/Vertreter aus den Sparten: Digital Construction 4.0, Isoliertechnik, Optoelectronics, Robot Systems Integration und Speditionskauffrau/Speditionskaufmann.

Austrian Skills 2021 Foto: WKÖ/SkillsAustria

Die Österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe (AustrianSkills) finden alle zwei Jahre statt. Die Gewinnerinnen/Gewinner und Zweitplatzierten qualifizieren sich für internationale Bewerbe – EuroSkills und WorldSkills. Die nächsten WorldSkills finden 2022 in Shanghai und die nächsten EuroSkills 2023 in St. Petersburg statt.

Weiterführende Informationen zu Skills Austria finden Sie auf Skills Austria (WKO).

Alle Ergebnisse der Austrian Skills 2021 finden Sie auf Austrian Skills 2021 Ergebnisse.

Letzte Aktualisierung: 3. Februar 2022

Für den Inhalt verantwortlich: USP-Redaktion