Förderungen für Digitalisierungsmaßnahmen in KMU und in der Lehre

Es gibt neue Förderungen für Fortbildungsmaßnahmen im IT-Bereich und die Umsetzung von E-Commerce Projekten.

Im Rahmen der "Qualifizierungsoffensive" des BMDW erhalten KMU drei Arten von Förderungen zur Stärkung ihrer Digitalisierungs- und Innovationsagenden:

  • Die Weiterbildung von Arbeitnehmenden wird mittels Kostenersatz im Rahmen der "Digital Skills Schecks" gefördert.
  • Die "Innovationscamps" sollen hingegen den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und der Wissenschaft stärken. Sie werden von wissenschaftlichen Partnern entwickelt und auf den konkreten Bedarf der beteiligten Unternehmen zugeschnitten.
  • Außerdem wird mit den "Digital Pro Bootcamps" die Höherqualifizierung von IT-Fachkräften gefördert.

Außerdem unterstützt das aws mit dem Programm "aws Digitalisierung" KMU dabei, Projekte in den Bereichen E-Commerce und M-Commerce umzusetzen.

Für Lehrlinge, die sich im Bereich Digitalisierung fortbilden möchten, bietet die WKO Förderungen im Rahmen des "Digi Scheck für Lehrlinge" an.

Letzte Aktualisierung: 29. April 2021

Für den Inhalt verantwortlich: USP-Redaktion