Neues Förderungsprogramm "KMU.Cybersecurity"

Schützen Sie Ihr Unternehmen gegen Cyberkriminalität.

Büroalltag am Laptop

Digitalisierung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor und aus dem heutigen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Mit dem vermehrten Einsatz digitaler Mittel gibt es jedoch auch mehr Cyberangriffe.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen hier vor großen Herausforderungen: Ihnen mangelt es oft an Know-How und Ressourcen, um sich gegen diese Gefahren zu schützen.

Aus diesem Grund entwickelt das BMDW derzeit ein neues Förderungsprogramm, das KMU beim vorbeugenden Schutz vor Cyberangriffen unterstützen soll. Mit "KMU.Cybersecurity" werden KMU über die Gefahren und Risiken von Cyberkriminalität aufgeklärt und erhalten finanzielle Unterstützung für Präventionsmaßnahmen.

Dabei werden Neuinvestitionen in Hardware und Software sowie Leistungen externer Anbieter gefördert. Die Förderung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss vergeben.

Die Abwicklung der Förderung wird die Förderbank des Bundes, die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) übernehmen.

Letzte Aktualisierung: 15. März 2022

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort