Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Bilanzbuchhaltungsberufe – Zweigstelle

Allgemeine Informationen

Die Errichtung einer Zweigstelle ist der Behörde unverzüglich zu melden. Die Zweigstellen müssen von Amts wegen in das von der Behörde zu führende Register eingetragen werden. Bei Schließung einer Zweigstelle muss diese aus dem Register gestrichen werden.

Fristen

Die Meldung der Errichtung einer Zweigstelle muss unverzüglich erfolgen.

Zuständige Stelle

Der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich/Bilanzbuchhaltungsbehörde (→ WKO)

Rechtsgrundlagen

§ 35 Bilanzbuchhaltungsgesetz (BiBuG)

Experteninformation

Es steht keine Experteninformation zur Verfügung.

Zum Formular

Bilanzbuchhaltungsberufe – Zweigstelle – Errichtung

Letzte Aktualisierung: 18. Januar 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort