Ziviltechniker - Berufshaftpflichtversicherung

Achtung

Diese Regelungen gelten grundsätzlich auch für Unternehmerinnen/Unternehmer aus EU-Mitgliedstaaten sowie EU-Bürgerinnen/EU-Bürger in Österreich.

Für selbständige Planerinnen/Planer ist eine Haftpflichtversicherung empfehlenswert und insbesondere für öffentliche Aufträge zwingend notwendig. Eine Tabelle mit einem Überblick/Vergleich/Haftpflichtversicherung (→ zt) findet sich auf den Seiten der Kammer der Ziviltechnikerinnen.

Weitere Informationen zu grenzüberschreitender Dienstleistung und beruflicher Niederlassung (EU/EWR/Schweiz) von Ziviltechnikerinnen/Ziviltechnikern, Architektinnen/Architekten, Ingenieurkonsulentinnen/Ingenieurkonsulenten finden sich unter Ziviltechnikerberufe ebenfalls auf USP.gv.at.

Weiterführende Links

Letzte Aktualisierung: 18. Januar 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Bewerten Sie diese Seite und geben Sie uns Tipps, wie wir sie noch besser gestalten können.