Pflichten der Eigenimporteure

Unternehmerinnen/Unternehmer, die Elektro- und Elektronikgeräte für den Betrieb ihres Unternehmens selbst importieren, dürfen diese nicht unentgeltlich bei Sammelstellen oder Händlerinnen/Händlern abgeben. Sofern nicht die Herstellerin/der Hersteller im Ausland zur Rücknahme verpflichtet ist oder an einem Sammelsystem teilnimmt, müssen die betreffenden Geräte auf eigene Kosten bei einer berechtigten Abfallsammlerin bzw. Abfallbehandlerin/einem berechtigten Abfallsammler bzw. Abfallbehandler abgegeben werden.

Letzte Aktualisierung: 18. Februar 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie