Begriffe mit B

Buchstabennavigation

Berufung

Die Berufung ist ein Rechtsmittel

  • gegen Urteile der ordentlichen Gerichte bzw.
  • gegen Bescheide von Gemeindeorganen in Rechtssachen in den Angelegenheiten des eigenen Wirkungsbereichs der Gemeinde (z.B. im Baurecht in bestimmten Bundesländern).

Ausführliche Informationen zu den Themen "Rechtsmittel und Rechtsmittelklagen" im Zivilrecht und "Rechtsmittel" im Strafrecht finden sich auf oesterreich.gv.at.

Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2020

Für den Inhalt verantwortlich: USP-Redaktion