Steuerbelastung im Vergleich zur Einkommensteuer

Im Falle einer Gewinnausschüttung ergibt sich eine Gesamtsteuerbelastung von insgesamt 45,625 Prozent, womit die Gesamtsteuerbelastung etwas unter dem Grenzsteuersatz für Einkommen zwischen 60.000 Euro und 90.000 Euro liegt.

Achtung

Diese Regelungen gelten auch für alle Unternehmerinnen/Unternehmer aus EU-Mitgliedstaaten in Österreich.

Beispiel

Der Gewinn einer Einpersonen-GmbH beträgt 40.000 Euro und wird – nach Berücksichtigung der 25-prozentigen Körperschaftsteuer – zur Gänze an die Gesellschafterin/den Gesellschafter ausgeschüttet:

Tabelle zum Vergleich der Steuerbelastung

 

Betrag in Euro

Prozent

Gewinn vor Steuer

40.000

100

davon 25 Prozent Körperschaftsteuer (KSt)

10.000

25

Gewinnausschüttung

30.000

75

davon 27,5 Prozent Kapitalertragsteuer (KESt)

8.250

20,625

Gesellschafter erhält

21.750

54,375

Steuerbelastung

18.250

45,625

Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Finanzen

Bewerten Sie diese Seite und geben Sie uns Tipps, wie wir sie noch besser gestalten können.